Top IT-Security-Podcasts
3. Juni 2022

IT-Sicherheit zum Hören: Das sind die besten deutschsprachigen IT-Security-Podcasts 2022

IT-Security-Podcasts bieten nicht nur Informationen über aktuelle Trends, sondern oft auch Insiderwissen zu Dauerbrenner-Themen aus dem Bereich der Informationssicherheit. Mehr als jeder andere Bereich ist die IT-Security schnellen Änderungen und einer enormen Dynamik unterworfen. Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, ist daher auf regelmäßige Updates angewiesen. Das gilt sowohl für technische Laien als auch für fortgeschrittene Anwender:innen oder IT-Mitarbeitende in Unternehmen und Organisationen. Viele IT-Security Podcasts finden sich auf den Streaming-Plattformen Spotify und Apple Podcasts. Daneben gibt es aber auch zahlreiche andere Podcasts zu dem Thema, welche über private oder gewerbliche Homepages der Podcast-Hosts angeboten werden. 

„Unter 4 Ohren“ – IT-Security Podcast

Podcast-Host: Davor Kolaric

Zielgruppe: IT-Anfänger:innen, fortgeschrittene Anwender:innen, IT-Mitarbeitende

Frequenz: 1x pro Monat

Link: https://www.all-about-security.de/unter4ohren

„Unter 4 Ohren“ von All About Security zählt zu den beliebtesten deutschsprachigen IT-Security Podcasts. Das liegt nicht zuletzt an der stets aktuellen Themenauswahl und am Praxisbezug, der insbesondere für Unternehmen und Organisationen einen direkten Mehrwert darstellt. Der Podcast steht nicht nur auf der Homepage des Hosts zur Verfügung, sondern ist auch über Spotify und andere Plattformen wie Deezer, Google Podcasts und Apple Podcasts kostenlos abrufbar. 

In „Unter 4 Ohren“ werden in regelmäßigen Episoden unterschiedliche Themen diskutiert und besprochen. Besonders lohnenswert ist der Podcast, da er explizit die Brücke zu typischen Risiken im betrieblichen Alltag schlägt, gleichzeitig aber auch Lösungsvorschläge aufzeigt und Sofortmaßnahmen benennt. Zu den IT-Sicherheitsthemen zählen zum Beispiel:

„Zeroday“ – der Podcast für Informationssicherheit und Datenschutz

Podcast-Hosts: Stefan Ebeling und Sven Hauptmann

Zielgruppe: fortgeschrittene Anwender:innen, IT-Mitarbeitende

Frequenz: 1-2x pro Monat

Link: https://0x0d.de

Zusätzlich zum Thema IT-Sicherheit geht es beim Podcast „Zeroday” auch um das Thema Datenschutz. Auf allen großen Plattformen wie Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify, Amazon Music sowie Deezer erhalten Hörer:innen Hintergrund- und Detailwissen zu unterschiedlichen Fragestellungen aus den beiden Bereichen.

Der Podcast ist gerade auch aus unternehmerischer Sicht interessant. Das liegt nicht zuletzt daran, dass hier technische Fragen explizit beantwortet werden und Hörer:innen so tief in die Materie eintauchen können. Wenig erstaunlich also, dass die einzelnen Episoden mit einer Länge von zum Teil über 4 Stunden sehr viele Detailinformationen liefern. Seit 2016 stehen dem Publikum Themen wie: 

  • Soziale Netzwerke & Angriffe über USB;
  • Online Tracking;
  • Backup & Restore;
  • Social Engineering und 
  • Cloud Security

zur Verfügung.

„Security Insider Podcast“ – der Podcast für Security-Profis!

Podcast-Host: Peter Schmitz

Zielgruppe: IT-Anfänger:innen, fortgeschrittene Anwender:innen, IT-Mitarbeitende

Frequenz: 1-2x pro Monat

Link: https://security-insider.podigee.io

Der Fachverlag Vogel IT-Medien GmbH aus Augsburg ist mit dem Redakteur Peter Schmitz Gastgeber für den „Security Insider Podcast“, der Infos, Nachrichten und Meinungen aus dem Bereich IT-Sicherheit für die Podcast-Hörer:innen aufbereitet. In mittlerweile 54 Episoden werden monatlich Probleme und Fragestellungen der Branche zum Teil auch mit Gästen besprochen und diskutiert sowie zum kostenlosen Download über die Homepage angeboten. Der Podcast steht auch auf den Plattformen Apple Podcasts, Spotify, Deezer sowie Podimo zur Verfügung und bietet Hörer:innen Inhalte wie:

  • IT-Sicherheit für KMUs;
  • Ordnung im Security-Chaos;
  • Mimikatz, Malware und McAfee;
  • Die Kunst der IT-Security und
  • Perspektiven für das Homeoffice.

Der Security-Insider-Podcast eignet sich aufgrund seiner großen und aktuellen Auswahl von Themen (beispielsweise rund um den Ukraine-Krieg und die damit einhergehenden IT-Gefahren für Unternehmen) nicht nur für IT-Profis, sondern auch für Anfänger, die sich erst mit den Grundlagen der IT-Sicherheit auseinandersetzen. 

„IT-techBlog-Podcast“ – Security, Cloud & Co.

Podcast-Host: Michael Hülskötter

Zielgruppe: fortgeschrittene Anwender:innen, IT-Mitarbeitende

Frequenz: 2x pro Monat

Link: https://www.it-techblog.de

Schon seit über zwei Jahren bietet der IT-techBlog-Podcast einen guten Überblick über wichtige Fragestellungen und Problemfelder im Bereich  Informationssicherheit und anderen Hightech-Themen. In der Regel sind die Podcast-Gastgeber:innen rund um Redakteur Michael Hülskötter mit zwei Folgen im Monat auf den Plattformen Spotify, Google Podcasts und Apple Podcasts „on air“ und können so auch brandaktuelle Themen aufbereiten, die für Privatleute und Unternehmen gleichermaßen von Relevanz sind. Zu den Beiträgen gehören beispielsweise die Folgen:

  • So passen Nachhaltigkeit und Digitalisierung zusammen;
  • Darum trägt die eSignatur zu mehr Sicherheit und mehr Nachhaltigkeit bei;
  • Künstliche Intelligenz;
  • E-Mail-Verschlüsselung und
  • Secure by Design.

Auch der IT-techBlog-Podcast gehört zu den IT-Security Podcasts, die einen kostenlosen Download über die eigene Homepage erlauben. Aus unternehmerischer Sicht bietet der Podcast zu vielen Fragen der täglichen Arbeit Antworten, aber auch ganz konkrete Lösungsansätze zur praktischen Umsetzung. Besonders erwähnenswert ist zudem die Möglichkeit, über den Anbieter weiteres Wissen über den IT-techBlog in Englisch, Französisch und Deutsch abzurufen. 

„IT-Security to go“ – der Security Horst

Podcast-Host: Horst Hoffelner

Zielgruppe: IT-Anfänger:innen, fortgeschrittene Anwender:innen, IT-Mitarbeitende

Frequenz: 1x pro Monat

Link: https://www.suresecure.de/news/podcast

Der Untertitel des „IT-Security to go“-Podcasts täuscht leicht darüber hinweg, dass der Podcast vor allem relevante Themen aus dem Bereich der IT-Security im Businessumfeld behandelt. Jeden Monat bekommen Hörer:innen hier einen kurzen Einblick in die typischen Problemfelder der Informationstechnik und erfahren, wie sich diese gerade auch im Unternehmensumfeld absichern lässt. Das zeigt auch die Themenauswahl:

  • IT-Security – ist der Mensch eine Schwachstelle?;
  • Erhöhtes IT-Sicherheitsrisiko – Einschätzung und Handlungsempfehlung;
  • Sichere Endgeräte – welche Herausforderungen bringt die neue Arbeitswelt mit sich?;
  • Krisenmanagement und Krisenkommunikation bei Cyberangriffen und
  • Cyberversicherung – der Markt der Zukunft?.

Der Podcast lässt sich auf der Homepage von Gastgeber Horst Hoffelner abrufen, steht für Hörer:innen aber auch auf Spotify, Apple Podcasts und Google Podcasts zur Verfügung. Er zeichnet sich insbesondere durch seinen Praxisbezug aus, indem der Podcast nicht nur Antworten auf gängige Fragen präsentiert, sondern auch Tools sowie Hard- und Software für den Einsatz im Unternehmen unter IT-Security-Aspekten analysiert. 

Fazit: IT-Security Podcasts können die eigene Cyberresilienz stärken und das Know-how erweitern

Unternehmen sind beliebte Ziele für Cyberkriminelle und Hacker. Das liegt nicht selten an der mangelhaften Expertise der Belegschaft und am fehlenden Bewusstsein für typische Gefahren aus der digitalen Welt. Hier können IT-Security Podcasts einen wertvollen Beitrag leisten, ersetzen aber nicht das Grundlagenwissen, das für die IT-Sicherheit im Unternehmen unverzichtbar ist. Mit unserem E-Learning „Informationssicherheit für Mitarbeitende” schulen Sie Ihre Belegschaft umfassend, interaktiv und nachhaltig in nur 60 Minuten zu typischen Risiken, wie Phishing-Attacken und Social Engineering. Grundsätzlich gilt: Je größer die Schwachstelle Mensch, desto eher führen Cyberangriffe zum Erfolg. Eine Cyberattacke kann ihre Wirkung nur dort entfalten, wo die Belegschaft nicht ausreichend über Angriffsmöglichkeiten und Sicherheitsrisiken informiert ist und damit umzugehen weiß. Neben unseren innovativen Online-Schulungen erfahren Sie in unserem kostenlosen Whitepaper „Cyberangriffe verhindern“ und auf unserem IT-Security Blog mehr zu dem Thema Cybersecurity.

lawpilots ist Marktführer für E-Learnings in rechtlich-regulatorischen Themen und schult Ihre Mitarbeitenden nicht nur zum Thema IT-Sicherheit, sondern auch in den Bereichen Datenschutz, Compliance und Arbeitsschutz. Durch unsere Online-Schulungen stellen Sie sicher, dass Ihre Mitarbeitenden Ihr Unternehmen aktiv vor Bedrohungen und Schäden durch digitale Gefahren und Hacker schützen und Risiken frühzeitig identifizieren und erfolgreich bewältigen.

07. Juni 2022
Konzept Diversität: Wie kreiert man eine Akzeptanzkultur im Unternehmen?
31. Mai 2022
LGBTQI+ im Unternehmen: Pinkwashing oder ehrliches Engagement?
lawpilots GmbH Recht. Einfach. Verstehen. lawpilots bietet innovative & praxisnahe E-Learnings Anonym hat 4,64 von 5 Sternen 2074 Bewertungen auf ProvenExpert.com