1.200+ zufriedene KundInnen

Logo Fujitsu
Logo_Intersnack
Logo Deutsche Kreditbank
Logo Awo
Logo Klett
Logo Doppelmayr

Unsere PartnerInnen

SRD

Starke Partnerschaft: Die Inhalte vieler unserer E-Learnings haben wir mit Schürmann Rosenthal Dreyer (SRD) entwickelt. SRD ist eine mehrfach ausgezeichnete JUVE-Kanzlei und unter den The Legal 500 Kanzleien gelistet. Die Schwerpunkte des Unternehmens liegen auf digitalen Geschäftsmodellen.

ISiCO

Wir setzen auf echte ExpertInnen: ISICO ist ein namhaftes Beratungsunternehmen in den Bereichen Datenschutz, Datenschutz-Compliance und IT-Sicherheit. Das Unternehmen berät KundInnen bei der Umsetzung der europäischen und nationalen Datenschutzbestimmungen und der Implementierung von IT-Sicherheits- und Compliance-Systemen.

caralegal

caralegal ist ein Privacy Tech Unternehmen, das innovative Datenschutzverantwortliche in Ihrem Arbeitsalltag unterstützt. Mit der Privacy Solution Platform von caralegal meistern Startups wie Großkonzerne die Datenschutz-Bürokratie und sparen wertvolle Arbeitszeit ein. Die SaaS-Plattform automatisiert Prozessabläufe und ermöglicht durch benutzerfreundliche Workflows und eine integrierte Rechtsassistenz die effiziente Umsetzung eines Datenschutzmanagementsystems.

Case Studies

Compliance
Karl

Erfahren Sie in unserer neuesten Fallstudie, wie die KARL MAYER Gruppe, ein führender Innovator im Textilmaschinenbau, die Herausforderung meistert, über 3.000 Mitarbeitende weltweit und auf allen Ebenen in Sachen Compliance zu schulen und sicherzustellen, dass ein einheitlicher Qualitätsstandard in Bezug auf den internen Verhaltenskodex erreicht wird.

Unsere innovativen E-Learnings ermöglichen dabei eine reibungslose Umsetzung der Schulungen in 19 Standorten der KARL MAYER Gruppe und die interaktive Gestaltung der Online-Schulungen begeistert die Mitarbeitenden.

3.000+

Mitarbeitende werden geschult

7+

unterschiedliche Sprachen

19

Standorte weltweit

45 Min.

Lernzeit

Compliance
Siemens:

Aufgrund zahlreicher rechtlicher und organisatorischer Änderungen in den Bereichen Exportkontrolle und Zoll war die Siemens AG auf der Suche nach einer neuen Lösung, um seine Mitarbeitenden weltweit nachhaltig darin zu schulen. Gerade als international agierendes Technologieunternehmen ist das Thema für die Siemens AG von großer Bedeutung.

Verstöße gegen geltendes Recht im Bereich Export werden mit empfindlichen Geld- und sogar Haftstrafen geahndet. Daher ist eine laufende und grundlegende Sensibilisierung der Belegschaft unerlässlich, um das Unternehmen bestmöglich zu schützen und Risiken zu minimieren.

+ 106.000

mal wurde das E-Learning in einem Monat abgeschlossen

11

Sprachen wurde das E-Learning übersetzt

20

Wochen von Entwurf bis zur Fertigstellung des E-Learnings

15 – 20

Minuten dauert das E-Learning ungefähr

Alle Case Studies ansehen

Nur ExpertInnen machen ExpertInnen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer E-Learnings mit einem kostenlosen Testzugang.

Anfrage stellen