eLearning Award 2022
6. April 2022

lawpilots gewinnt eLearning Award 2022

Bereits zum zwölften Mal verlieh die Fachjury des eLearning Journals in diesem Jahr den eLearning Award. Aus mehr als 300 Projekteinreichungen wurden dabei die besten E-Learning-Lösungen ausgewählt und ausgezeichnet. lawpilots überzeugte dabei in der Kategorie Methodik.

Gemeinschaftsprojekt mit der Siemens AG wird mit dem eLearning Award 2022 ausgezeichnet

Aufgrund zahlreicher rechtlicher und organisatorischer Änderungen im Bereich Exportkontrolle war die Siemens AG auf der Suche nach einer neuen Lösung, um seine Mitarbeitenden weltweit nachhaltig darin zu schulen. Gerade als international agierendes Technologieunternehmen ist das Thema von großer Bedeutung. Verstöße gegen geltendes Recht im Bereich Exportkontrolle werden mit empfindlichen Geld- und sogar Haftstrafen geahndet. Daher ist eine grundlegende Sensibilisierung der Belegschaft unerlässlich, um das Unternehmen bestmöglich zu schützen und Risiken zu minimieren. 

Für die neue Online-Schulung hatte die Siemens AG folgende Anforderungen: 

  • attraktive Gestaltung des Trainings 
  • effektive und effiziente Vermittlung der Lerninhalte 
  • formelle Richtigkeit der beinhalteten rechtlichen Themen 
  • interaktive und visuell ansprechende Gestaltung 
  • nachhaltige Verankerung der Inhalte im Gedächtnis der Teilnehmenden 
  • hohe Benutzerfreundlichkeit 
  • kurze Dauer 
  • Beachtung diverser kultureller Aspekte bei den Inhalten 

Im Rahmen einer internationalen Ausschreibung hat sich die Siemens AG für lawpilots und dessen Online-Schulung “Exportkontrolle und Umgang mit Embargos” entschieden.

Projektverlauf

Zu Beginn des Projekts fand im Juli 2021 ein Kick-Off Meeting zwischen lawpilots und der Siemens AG statt. Weiterführend trafen sich beide Parteien regelmäßig zur Absprache und zur Überprüfung der Änderungen. Die Inhalte der Online-Schulung wurden in enger Kooperation zwischen den Projektteams der Siemens AG und lawpilots individuell an die internen Vorgaben und Besonderheiten des Konzerns angepasst und von lawpilots in den Sprachen Deutsch, Englisch, Tschechisch, brasilianisches Portugiesisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, kanadisches Französisch, Holländisch, Chinesisch und Arabisch bereitgestellt. Die zahlreichen Sprachversionen waren eine der größten Herausforderungen des Projekts mit dem Weltkonzern. Die Anpassung der Inhalte und die Übersetzung geschah innerhalb von nur 20 Wochen. Bei der Erstellung der elf Sprachversionen ging es dabei nicht nur um die Übersetzung von schriftlichen Inhalten, sondern auch um die Aufnahme von Audiospuren für Videos und Dialogspiele  sowie die Anpassung von Grafiken.

Eine Besonderheit hierbei war, dass lawpilots zum ersten Mal in der Unternehmensgeschichte eine Online-Schulung in die französisch-kanadische und die arabische Sprache übersetzt hat. Die arabische Online-Schulung musste nicht nur sprachlich, sondern aufgrund der Schreibweise von rechts nach links auch designtechnisch angepasst werden. Im Folgenden wurde die Online-Schulung als SCORM-Datei in das konzerninterne LMS integriert und wird darüber weltweit den Mitarbeitenden zugänglich gemacht. Das globale Rollout an alle Mitarbeitenden der Siemens AG inklusive des gesamten Konzernvorstandes fand im Februar 2022 statt. Mittlerweile haben bereits mehr als 106.000 Personen das E-Learning erfolgreich abgeschlossen.

Das Ergebnis

„Das E-Learning übertrifft unsere Erwartungen. Es passt optimal in unsere „Bold Moves Kampagne”, die das Ziel verfolgt interne verbindliche Compliance Trainings zu verkürzen und eine attraktive, moderne und interaktive Gestaltung sicherzustellen. Es dauert nur 15-20 Minuten und Teilnehmende haben Spaß an der Durchführung. Vor allem das moderne Lernkonzept und das Eingangsvideo finden wir hervorragend. Wir sind mit der Zusammenarbeit mit lawpilots mehr als zufrieden, speziell, weil gewünschte Änderungen immer innerhalb kürzester Zeit umgesetzt werden.”

Dorothee Patzer, Compliance Officer, Siemens Mobility, Julia Doernen, Compliance Officer, Siemens China

Alle Projektbeteiligten der Siemens AG und lawpilots sind sich einig, dass das Projekt ein voller Erfolg ist und die Online-Schulung sehr gut von den Mitarbeitenden angenommen wird. Das Feedback ist fast durchgehend positiv und sowohl die innovative Methodik als auch die Interaktivität des E-Learnings werden besonders hervorgehoben. Basierend auf den Aussagen der Mitarbeitenden bringt das neue E-Learning mit seinem abwechslungsreichen multimedialen Lernkonzept frischen Wind in diese Pflichtschulung, vermittelt Spaß und macht die komplexen Inhalte leicht verständlich. Nach erfolgreichem Abschluss des E-Learnings kann jeder Mitarbeitende Feedback dazu geben. Dieses wird von lawpilots gesammelt und gründlich analysiert, um in Zukunft allen Teilnehmenden ein noch besseres Schulungserlebnis zu bieten. 

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir in einem starken Wettbewerb die Siemens AG von unserem innovativen und nachhaltigen Lernkonzept überzeugen konnten. Im Rahmen einer vertrauensvollen und verlässlichen Zusammenarbeit ist es uns gemeinsam gelungen, dieses anspruchsvolle wichtige Projekt mit globaler Reichweite bestmöglich an die Compliance-Vorschriften und sprachlichen Erfordernisse für 300.000 Mitarbeiter:innen anzupassen und erfolgreich umzusetzen.“

Johannes Jung, Corporate Key Account Manager, lawpilots

08. April 2022
5 wichtige To-dos für Datenschutzverantwortliche im Gesundheitswesen
01. April 2022
IT-Security Trends 2022: Was erwartet Unternehmen in 2022?
lawpilots GmbH Recht. Einfach. Verstehen. lawpilots bietet innovative & praxisnahe E-Learnings Anonym hat 4,64 von 5 Sternen 2175 Bewertungen auf ProvenExpert.com