13. Mai 2022

Multilinguale Online-Schulungen: lawpilots bietet Sprachenvielfalt bei E-Learnings für internationale Organisationen und Unternehmen

Als Marktführer für E-Learnings in rechtlich-regulatorischen Themen zeichnen sich die Online-Schulungen von lawpilots unter anderem durch die Vielfalt an Sprachversionen aus. Multilinguale Online-Schulungen stehen aktuell in über 30 Sprach- und Länderversionen zur Verfügung. Damit beseitigt lawpilots Sprachbarrieren und ermöglicht international agierenden Organisationen die Durchführung konzernweiter Schulungen. Dies ist aufgrund der Konzeption der flexiblen Online-Schulungen mobil bzw. ortsungebunden möglich.

Warum sind mehrsprachige Schulungen für Unternehmen wichtig?

Besonders für Unternehmen mit internationaler Ausrichtung ist es von Bedeutung, Mitarbeitende in der jeweiligen Sprachversion schulen zu können. Das gilt vor allem dann, wenn die Online-Schulung ins konzerninterne Lernmanagementsystem (kurz: LMS) integriert wird und allen Mitarbeitenden in den verschiedenen Standorten weltweit zur Verfügung stehen soll. Besonders im Bereich Fort- und Weiterbildung haben sich Sprachbarrieren als Hindernisse erwiesen. lawpilots beseitigt diese Sprachbarrieren u.a. durch mehrsprachige E-Learnings im Bereich Datenschutz, aber auch in den Bereichen IT-Sicherheit, Arbeitsschutz und Compliance, die sich in der Praxis als besonders vulnerable Themenfelder erwiesen haben.

Multilinguale Online-Schulungen sparen Zeit und Geld

lawpilots hat schon frühzeitig erkannt, dass Online-Schulungen für Unternehmen und Organisationen zahlreiche Vorteile bieten. Zum einen schonen E-Learnings Zeit und Geld. Unternehmen müssen nun nicht mehr für jede benötigte Sprache eine Schulung suchen und diese beschaffen. Zum anderen lassen sich durch multilinguale Online-Schulungen Arbeitsabläufe vereinheitlichen. Das gilt besonders für global agierende Unternehmen bzw. Organisationen, die Mitarbeitende an verschiedenen Standorten oder Niederlassungen qualifizieren wollen. 

Besondere Relevanz ergibt sich durch das Inkrafttreten der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (kurz: DSGVO), die bereits seit 2018 als unmittelbar geltendes Recht in allen EU-Mitgliedsstaaten gilt. Unternehmen sind zwingend verpflichtet, die Vorgaben der DSGVO zu beachten. Die Nichtbefolgung kann Bußgelder und Sanktionen nach sich ziehen. Damit ist es unerlässlich, dass Mitarbeitende im Umgang mit personenbezogenen Daten geschult werden. Die Online-Schulung „Datenschutz für gewerbliche Mitarbeitende“ umfasst daher eine große Sprachenvielfalt, um Unternehmen des europäischen Binnenmarktes bei der Qualifikation der Belegschaft zu unterstützen. Sie können die verschiedenen Sprachversionen des E-Learnings nutzen, um das Wissen von Mitarbeitenden nachhaltig zu stärken und das Unternehmen vor möglichen Strafen und Imageschäden zu schützen.

In welchen Sprachen sind die E-Learnings von lawpilots verfügbar?

Die aktuell rund 40 Online-Schulungen von lawpilots sind in über 30 Sprach- und Länderversionen erhältlich. Diese sind nicht nur auf den europäischen Sprachraum beschränkt, sondern gehen weit darüber hinaus. Besonders bei Online-Schulungen mit explizit internationaler Ausrichtung wie die E-Learnings „Kartellrecht„, „Korruptionsprävention“ oder  „Exportkontrolle und Umgang mit Embargos“ wird auf die breite Anwendbarkeit der Schulungen gesetzt.

Die Online-Schulung zur Exportkontrolle steht zum Beispiel in den folgenden Sprachen zur Verfügung:

  • Arabisch
  • Belgisch
  • brasilianisches Portugiesisch
  • Bulgarisch
  • Chinesisch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Estnisch
  • Finnisch
  • Französisch
  • Griechisch
  • Hindi
  • Holländisch
  • Italienisch
  • kanadisches Französisch
  • Koreanisch
  • Kroatisch
  • Lettisch
  • Litauisch
  • Norwegisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch
  • Rumänisch
  • Russisch
  • Schwedisch
  • Serbisch
  • Slowakisch
  • Slowenisch
  • Spanisch
  • Thailändisch
  • Tschechisch
  • Türkisch
  • Ukrainisch
  • Ungarisch
  • Vietnamesisch

Für Unternehmen und Organisationen ist nicht nur die Übersetzung von schriftlichen Inhalten wichtig. Gerade auch die Anpassung von Gesetzestexten an die jeweiligen Länder sowie die Aufnahme von Audiospuren für Videos und Dialogspiele und die Anpassung von Grafiken. Übrigens kommen Online-Schulungen in anderen Sprachen nicht nur in Standorten bzw. Niederlassungen im Ausland zum Einsatz. Auch für mehrsprachige Mitarbeitende bieten sich Weiterbildungen im Rahmen des Corporate Learnings in der jeweiligen Erstsprache an. 

Welche Vorteile bieten multilinguale Online-Schulungen noch?

Neben den bereits erwähnten Vorteilen zeichnen sich multilinguale Online-Schulungen aus durch:

  • Verbesserung der Nachhaltigkeit: Sprachunsicherheiten sind immer auch Barrieren. Das gilt nicht nur im Privatbereich, sondern gerade auch im beruflichen Umfeld. Mit mehrsprachigen E-Learnings überwinden Sie diese Barrieren und stärken so nachhaltig und dauerhaft das Wissen Ihrer Mitarbeitenden. 
  • Ausweitung von geschäftlichen Optionen: Auch im Hinblick auf Compliancefragen bieten sich multilinguale Online-Schulungen an. Mit mehrsprachigen Online-Schulungen zu Themen wie Korruptionsprävention, Geldwäscheprävention oder auch rund um „Gleichbehandlung und AGG“ haben Sie die Möglichkeit, auch Zulieferer:innen oder Kund:innen zu erreichen und über die eigene Compliance zu unterrichten.
  • Bessere Perspektiven für die Personalentwicklung: Belegschaften begrenzen sich längst nicht mehr auf nationale Mitarbeitende. Mehrsprachige Teams mit internationalen Fachkräften bringen Unternehmen weiter, erfordern aber das entsprechende Setting. Die multilingualen E-Learnings von lawpilots tragen dazu bei, dass auch bei mehrsprachigen Teams die Weiterbildung für alle gewährleistet wird und damit das Unternehmen für sämtliche Mitarbeitende in der Attraktivität steigt.

Fazit

Die Globalisierung und Digitalisierung von Unternehmen bringt nicht nur Chancen, sondern auch Herausforderungen mit sich. Mit mehrsprachigen Online-Schulungen haben Unternehmen und Organisationen die Möglichkeit, der internationalen Ausrichtung Rechnung zu tragen und besonders im Bereich Weiterbildung den Anforderungen gerecht zu werden und gleichzeitig davon zu profitieren.

lawpilots ist weltweit führender Experte für E-Learnings zu rechtlich-regulatorischen Themen und schult Ihre Belegschaft auch mehrsprachig in den Bereichen Informationssicherheit, Datenschutz, Compliance und Arbeitsschutz. Durch unsere Online-Schulungen können Sie Ihre Mitarbeitenden flexibel und ortsungebunden schulen. Damit erhöhen Sie nicht nur das Fachwissen, sondern, je nach Schulung, automatisch auch den Schutz Ihres Unternehmens vor möglichen Geldbußen und Imageschäden.  

20. Mai 2022
Corona-Arbeitsschutzverordnung: Diese Regeln gelten jetzt für den Infektionsschutz im Unternehmen!
10. Mai 2022
Löschpflichten im Datenschutz: Umgang und Tipps für Unternehmen
lawpilots GmbH Recht. Einfach. Verstehen. lawpilots bietet innovative & praxisnahe E-Learnings Anonym hat 4,64 von 5 Sternen 2175 Bewertungen auf ProvenExpert.com